Pflegehinweise

Pflegehinweise

Bitte beachten Sie unsere

  • Wir empfehlen Ihnen Ihren Schmuck möglichst in trockenen und nicht in feuchten Räumen aufzubewahren, denn Feuchtigkeit lässt Silber mit der Zeit anlaufen.
  • Falls Ihr Schmuck verschmutzt sein sollte oder Gebrauchsspuren aufweist, benutzen Sie zum Reinigen warmes Wasser, ein einfaches Tuch/Poliertuch, mit dem Sie ganz sanft und vorsichtig Ihren Schmuck säubern.
  • Legen Sie erst nach dem Auftragen von Pflegeprodukten Ihren Schmuck an. Sie können eventuell Ihrem Schmuck schaden.
  • Außerdem empfehlen wir, vor dem Schlafengehen, Duschen, Hausarbeiten, Sport und Schwimmen den Schmuck abzulegen.
  • Bewahren Sie jedes Schmuckstück im Idealfall einzeln auf, am besten in unserer Schmuckverpackung. Somit stellen Sie sicher, dass die Schmuckstücke keine gegenseitigen Abriebe und Kratzer bekommen.

Unsere Produkte sind rhodiniert und haben dadurch eine zusätzliche Versiegelung; das bedeutet einen zusätzlichen Anlaufschutz.

Einige unserer Schmuckstücke sind vergoldet. Bei einer Vergoldung liegt der Goldgrad zwischen 0,1 µg - 0,2 µg (Mikrogramm). Eine Vergoldung kann sich durch das tägliche Tragen abreiben.

Silber ist ein sehr weiches und empfindliches Edelmetall, das mit Sauerstoff in der Luft reagiert und naturgemäß anläuft bzw. oxidiert. Gerade feuchte und salzhaltige Luft lassen Silber schneller oxidieren. Aus diesem Grund beachten Sie bitte obenstehende Pflegehinweise. Mit der Zeit können die Schmuckstücke ihren Glanz verlieren und durch Staub und Schmutz matt werden. Je mehr Kratzer auf dem weichen Silber entstehen desto schneller wird der Schmuck matt. Hierbei handelt es sich um gewöhnliche Gebrauchsspuren. Beim Tragen des Schmucks sollten Sie den Kontakt mit scharfkantigen Gegenständen vermeiden.

Falls Sie noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.